wir bewegen.jpg
wir bewegen.jpg

Bewegung ist die beste Medizin

"Gäbe es ein Medikament, das unser Herz stärkt, den Blutdruck senkt, den Blutfettspiegel günstig beeinflusst, die geistige Wachheit fördert, peripher entspannend wirkt, die Belastbarkeit der Knochen und Sehnen verbessert, unsere Muskeln wachsen lässt und die Durchblutung fördert und, nicht zu vergessen, unser Leben verlängert, dabei ohne Nebenwirkungen ist – was würden wir dafür bezahlen? Es gibt dieses Medikament: Bewegung!"
Prof. Wildor Hollmann, Sportmediziner

L’esercizio fisico è la migliore medicina

 

“se esistesse un farmaco che rafforza il nostro cuore, abbassa la pressione sanguigna, ha un effetto benefico sui livelli di lipidi nel sangue, promuove la prontezza mentale, ha un effetto rilassante periferico, migliora la resilienza di ossa e tendini, fa crescere i nostri muscoli, favorisce la circolazione sanguigna e, molto importante, le nostre vite si allungano senza effetti collaterali: quanto saremmo disposti a pagarlo? Questo farmaco esiste già, si chiama movimento!”

Prof. Wildor Hollmann, specialista in medicina dello sport

wir bewegen_edited.png

Im Sinne der Bestimmung laut Art. 1, Absatz 125, Gesetz Nr. 124/2017 wird hingewiesen, dass die Gesellschaft folgende Beiträge und wirtschaftliche Zuwendungen von öffentlichen Körperschaften erhalten hat:

Staatliche Hilfe             € 2.416,00            Beitrag Covid Fitnessstudios

Die Gesellschaft hat weitere Beiträge und wirtschaftliche Zuwendungen erhalten, diese sind im Detail auf der Homepage „Registro Nazionale degli aiuti di Stato“ (www.rna.gov.it) einsehbar.